Räbeliechtliumzug

Schon am Mittwochmorgen lag der Duft der Räben in der Luft bzw. in den Klassenräumen der Kindergärten sowie der 1. bis 3. Klassen. Alle schnitzten, was das Zeug hält, um eine möglichst schöne, einzigartige Räbe zu haben. Gut gekühlt lagerten die Kunstwerke zu Hause in den Kühlschränken und wurden am Abend mit LED-Kerzen ausgestattet.

Kurz nach sechs Uhr wurde es lebhafter auf den Strassen von Oberglatt, von überall her strömten die Kinder mit Begleitung zum Schulhaus. Kurz nach 18.30 Uhr wurden die Lichter auf dem Schulhausplatz gelöscht und die bekannten Lieder angestimmt, dann setzte sich der Umzug in Bewegung, angeführt und abgeschlossen durch je 14 Fackelträger der 6. Klasse.

Bei der Chliriethalle herrschte reges Treiben, die Helfer in den zwei Zelten gaben fleissig Brötli und wärmenden Punsch ab, während der Musikverein Oberglatt den Anlass musikalisch begleitete. Schon bald waren die 700 Brötli weg und alle machten sich zufrieden auf den Heimweg.

mehr anzeigen